Bei Wallfree nehmen wir die Online-Sicherheit sehr ernst. Wir sind uns der Möglichkeiten von Betrügern bewusst, Kunden auszunutzen, einschließlich Betrug per E-Mail oder SMS Wallfree in sozialen Medien oder einfach versuchen, Ihr Passwort zu erraten, um in Ihr Konto zu gelangen.

Hier sind unsere Top-Tipps, damit Sie online sicher sind.

STARKE PASSWÖRTER

PASSWÖRTER IN IHREN BROWSERS SPAREN

Schalten Sie die Zwei-Faktoren-Authentifizierung ein

HALTEN SIE IHRE GERÄTE AKTUALISIERT

SICHERN SIE IHRE GERÄTE

PHISHING VERMEIDEN

Betrugsberatung und sichere Aufbewahrung Ihrer Kartendaten

WEITERE HINWEISE ZUM SICHEREN ONLINE-AUFENTHALT

STARKE PASSWÖRTER

Ihr E-Mail-Konto enthält viele persönliche Informationen über Sie und ist normalerweise mit anderen von Ihnen verwendeten Online-Konten verknüpft. Wenn Ihr E-Mail-Konto kompromittiert ist, können alle anderen Kennwörter zurückgesetzt werden. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihr E-Mail-Konto mit einem sicheren Passwort sichern, das sich von allen anderen unterscheidet.

Um eines zu erstellen, empfehlen wir die Methode "3 zufällige Wörter": Verbinden Sie einfach drei zufällige, einprägsame Wörter, die Ihnen etwas bedeuten - je länger und später desto besser.

Wenn Sie Ihr Passwort in Ihrem E-Mail-Konto ändern müssen, um es zu stärken, klicken Sie einfach hier:

Google Mail
Yahoo Mail
Outlook
BT
AOL

PASSWÖRTER IN IHREN BROWSERS SPAREN

Wenn Sie für alle Ihre Konten dieselben Kennwörter verwenden, sind Sie anfällig, da bei einem Diebstahl dieses einen Kennworts auf alle Ihre Konten zugegriffen werden kann. Verwenden Sie für jedes ein eindeutiges Passwort und denken Sie daran, speziell für Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein anderes Passwort zu haben Wallfree Konten.

Je mehr Passwörter Sie haben, desto schwerer zu merken, oder? Es ist daher eine gute Idee, Ihre Passwörter in dem von Ihnen verwendeten Browser zu speichern und zu verwalten.

Wenn Sie Hilfe benötigen, lesen Sie hier die praktischen Anweisungen für Ihren bevorzugten Browser:

Google Chrome
Microsoft Rand
Firefox
Safari

Schalten Sie die Zwei-Faktoren-Authentifizierung ein

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist eine kostenlose Sicherheitsfunktion, die Ihren wichtigen Konten wie E-Mail oder sozialen Medien doppelten Schutz bietet.

2FA verhindert, dass andere Personen in Ihre Konten gelangen, selbst wenn sie Ihr Passwort haben. Sie werden aufgefordert, einen Code anzugeben, der per Text oder über eine App auf Ihrem Telefon gesendet wird, um zu bestätigen, dass Sie wirklich auf das Konto zugreifen.

Abhängig von den von Ihnen verwendeten Onlinediensten oder Apps kann dies als 2FA, zweistufige Überprüfung oder Multi-Faktor-Authentifizierung bezeichnet werden. Wenn es verfügbar ist, ist es immer am sichersten, es einzuschalten, insbesondere auf den Konten, die Ihnen am wichtigsten sind.

Benötigen Sie Hilfe bei 2FA?

Klicken Sie hier, um Ihr E-Mail-Konto zu schützen:  Google Mail;  YahooOutlookAOL

Klicken Sie für Ihre Social Media-Konten hier: InstagramFacebookTwitterLinkedIn

Für ein sicheres Banking sollte Ihre Bank Ihnen diesen Service automatisch zur Verfügung stellen. Stellen Sie einfach sicher, dass sie Ihre richtige Telefonnummer haben.

HALTEN SIE IHRE GERÄTE AKTUALISIERT

Wir alle lieben Online-Einkäufe auf unseren Handys, Tablets oder Laptops. Aber wir müssen sicherstellen, dass sie keine Schwächen haben, die ausgenutzt werden können. Stellen Sie immer sicher, dass die neuesten App- und Software-Updates installiert sind, um vertrauliche Daten auf Ihren Geräten zu schützen und zu schützen.

Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, automatische Updates auf Ihrem Gerät zu aktivieren, damit Sie nicht darüber nachdenken müssen.

Brauchen Sie Hilfe? Informationen zu App-Updates finden Sie unter diesen Links Google Android und apple iOS.

Die neuesten Software-Updates finden Sie unter diesen Links Android Smartphones & TabletsApple Mac, Apple iOS und iPadund Microsoft Windows 10.

Wenn Sie Smart Devices zu Hause verwenden, erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie sie schützen können: Intelligente Geräte zu Hause.

SICHERN SIE IHRE GERÄTE

Ja, manchmal können Dinge schief gehen. Und wenn Sie Ihr Telefon, Tablet oder Laptop verlieren oder jemand auf Ihre Konten zugreift, der versucht, Ihre Daten zu stehlen, können Sie dauerhaft alle Ihre sensiblen persönlichen Daten verlieren.

Um dies zu verhindern, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Informationen sichern. Es liegt an Ihnen, wie viele Daten Sie sichern möchten - alles oder nur, was für Sie wichtig ist.

Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, die automatische Sicherung auf Ihren Geräten zu aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unten:

Apple Mac
Apple - iPhone, iPad und iPod Touch
Google Geräte Android
Microsoft Windows 10

PHISHING VERMEIDEN

Seien Sie sich verdächtiger Anfragen bewusst, die Sie dazu drängen, Ihre persönlichen Daten preiszugeben oder Ihnen etwas anzubieten, das zu gut scheint, um wahr zu sein. Es ist normalerweise ein Phishing-Betrug.

Wenn Sie eine zwielichtige E-Mail erhalten, klicken Sie nicht auf Links und öffnen Sie keine Anhänge. Leiten Sie es einfach an den Suspicious Email Reporting Service weiter, wo sich die Experten um Sie kümmern.

Wenn eine Nummer, die Sie anruft, verdächtig aussieht, antworten Sie nicht - es könnte Sie viel kosten.

Betrugsberatung und sichere Aufbewahrung Ihrer Kartendaten

  • Verwenden Sie immer Websites mit dem sicheren Vorhängeschlosssymbol.
  • Überprüfen Sie Ihre Kontoauszüge häufig online und melden Sie eventuelle Anomalien Ihrer Bank.
  • Verdächtige Aktivitäten melden.
  • Melden Sie verlorene oder gestohlene Karten sofort Ihrer Bank.
  • Füllen Sie keine Karteninformationen oder Anmeldeinformationen auf einem freigegebenen Gerät automatisch aus oder merken Sie sich diese.
  • Melden Sie sich nach jeder Sitzung auf einem freigegebenen Gerät von Ihrem Konto ab.

Beachten Sie Folgendes, bevor Sie eine potenzielle nicht autorisierte Transaktion auf Ihrer Karte melden:

  • Wurde die Bestellung von einem Freund, einer Familie oder von jemandem aufgegeben, der Zugriff auf Ihre Zahlungsdaten hat?
  • Sind dem Konto andere Karten zugeordnet, die möglicherweise verwendet wurden?
  • Haben Sie kürzlich eine Bestellung storniert? Einige Banken weisen diese Transaktion als ausstehend aus.

Um sicherzustellen, dass wir die Transaktion finden können, werden Sie aufgefordert, Ihre 16-stellige Kartennummer anzugeben. Dies wird jedoch nur telefonisch angefordert. Senden Sie es niemals per E-Mail.

WEITERE HINWEISE ZUM SICHEREN ONLINE-AUFENTHALT

Überprüfen Sie immer, ob Sie bei vertrauenswürdigen Einzelhändlern einkaufen und verwenden Sie nur sichere Websites. Achten Sie beim Surfen im Internet auf das Vorhängeschloss in der Adressleiste. Dies bedeutet, dass Ihre Verbindung verschlüsselt ist, sodass Ihre persönlichen Daten die Site erreichen, ohne dass andere Personen sie lesen können. Dies ist wichtig, wenn Sie beispielsweise Kreditkartendaten senden, aber nicht wissen, wer sich am anderen Ende der Verbindung befindet.

Wenn Sie einen Kauf auf einer Website tätigen möchten, bei der Sie sich nicht sicher sind, ob dies legitim ist, verwenden Sie eine Kreditkarte, falls vorhanden, da die meisten großen Kreditkartenanbieter Online-Einkäufe versichern.

Geben Sie auch nicht zu viele Informationen weiter. Es gibt einige offensichtliche Details, die ein Online-Shop benötigt, wie Ihre Adresse und Ihre Kartendaten. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie nach Details gefragt werden, die für Ihren Kauf nicht erforderlich sind, wie z. B. der Mädchenname Ihrer Mutter oder der Name Ihrer Grundschule . 

MELDUNG EINER SICHERHEITSVULNERABILITÄT

Wir gehen Risiken ein, wenn es um unsere Mode geht, nur nicht um unsere Sicherheit. Wenn Sie bemerkt haben, dass etwas mit unserer Technologie nicht stimmt, lassen Sie es uns wissen. Schreiben Sie eine E-Mail an support@wallfree.co mit Ihren Kontaktdaten, einschließlich Ihres Firmennamens, und Details der Sicherheitsanfälligkeit und was wir tun müssen, um sie zu reproduzieren oder zu validieren.

Wir erwarten von legitimen Sicherheitsforschern, dass sie Datenschutzverletzungen vermeiden. unsere wertvollen Daten nicht zerstören oder verfälschen; und unseren großartigen Service nicht zu unterbrechen oder zu beeinträchtigen. Wir lesen nur Berichte, die ebenfalls mit unserem öffentlichen PGP-Schlüssel verschlüsselt wurden. Laden Sie daher unbedingt den herunter Wallfree.co PGP-Schlüssel.